Aktuelles von Doris Schneider - www.fotofreude21.de

Eingestellt am:

 

17.10.2017:

Adventsmarkt in der Reinhardskirche in Kesselstadt am 02./03.12.2017 - Über Ihren Besuch an meinem Stand im 1. OG der Reinhardskirche freue ich mich sehr!

Meine Angebote rund um die Fotografie:  

Buch "Kleines Spessart-ABC", für dessen Bilder ich kreuz und quer den herrlichen Spessart bereist habe - ein wunderschönes, entdeckungsreiches Fleckchen Erde direkt vor der Haustür. Buchautorin ist meine Schwester Regine Trippe. Neben den bereits bekannten Büchern „Kleines Hanau-ABC“ und „Das Wirtshaus im Spessart“ u.a. biete ich wie gewohnt Postkarten und Fotobriefkarten mit Hanauer Motiven und Hanauer Weihnachtsmotiven an, natürlich auch Motive vom „Neuen Hanau“. Ein Wandkalender für 2018 ist in Planung. 

13.10.2017 Naturfilm über Hirsche
Am Samstag, 14.10.2017 findet ein Naturfilmabend mit dem Fernseh-Naturfilmer Werner Czarnecki statt. Um 19.30 Uhr wird der Film "Die Giganten des Waldes" in der Mehrzweckhalle Roßdorf, Spessarstr. 22, gezeigt. Der Film handelt vom Familienleben der Hirsche. Der Eintritt ist frei.
08.04.2017:

Sommerfest des vereint helfen e.V. am  Samstag, 01. Juli 2017 - 12.00 bis 20.00 Uhr

 In diesem Jahr feiert der vereint helfen! e.V. sein 15-jähriges Bestehen mit einem kleinen Sommerfest rund um/ in der

Reinhardskirche, Jakob-Rullmann-Straße 6, 63454 Hanau-Kesselstadt.

Geplant ist ein Familienfest mit einem Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt: Kinderprogramm, Geschichten vorlesen, Märchen erzählen, Musik, Filme über Hanau und Umgebung, Tombola, Verkaufs- und Informationsstände, Kaffee und Kuchen, Speisen und Getränken und vieles mehr.

Ab 17:00 Uhr spielt das Duo "Soggeschuss".

Sollte das Wetter eine Veranstaltung im Außenbereich nicht zulassen, findet das Fest innerhalb der Reinhardskirche mit etwas reduziertem Platzangebot statt.  

vereint helfen! e.V. - Verein der Freunde und Förderer für Menschen mit altersbedingten und dementiellen Einschränkungen in Pflegeeinrichtungen e.V.
 

27.11.2016:

stimmmungsvolle Postkarten und Fotobriefkarten mit Hanauer Motiven und Hanauer Weihnachtsmotiven sowie Motiven vom „Neuen Hanau“ erhalten Sie direkt über: 
Doris Schneider, Tel. 06181 254410 und
d.schneider(at)fotofreude21.de. Die Karten können Sie sich in meiner Fotogalerie unter Hanau und Hanauer Postkarten ansehen. Weiterhin finden Sie einen Teil meiner Grußkarten, Karten für verschiedene Anlässe sowie Trauerkarten und Besinnliches ebenfalls in meiner Fotogalerie. Die Karten sind selbst fotografiert und in liebevoller Handarbeit selbst angefertigt. Direkte Auslieferung. Postversand möglich!

1 Fotobriefkarte mit Umschlag: 3,25 Euro - 5 Fotobriefkarten mit Umschlag: 15,00 Euro

1 Postkarte: 1,30 Euro - 5 Postkarten: 6,00 Euro

 

 

27.10.2016:

Adventsmarkt in der Reinhardskirche in Kesselstadt am 26./27.11.2016 - Über Ihren Besuch an meinem Stand im 1. OG der Reinhardskirche freue ich mich sehr!

Meine Angebote rund um die Fotografie: NEU im Gepäck: das dieses Jahr im Herbst erschienene Buch "Kleines Spessart-ABC", für dessen Bilder ich in den vergangenen zwei Jahren kreuz und quer den herrlichen Spessart bereist habe - ein wunderschönes, entdeckungsreiches Fleckchen Erde direkt vor der Haustür. Meine Schwester und Buchautorin Regine Trippe und ich signieren die Bücher gerne auf Wunsch. Neben den bereits bekannten Büchern „Wege zum Wein“, „Kleines Hanau-ABC“, „Das Wirtshaus im Spessart“ u.a. biete ich wie gewohnt Postkarten und Fotobriefkarten mit Hanauer Motiven und Hanauer Weihnachtsmotiven an, natürlich auch Motive vom „Neuen Hanau“.

 

 

26.10.2016

Faszination Spessart – Ausflugsziel zu jeder Jahreszeit (Pressetext)

Buchneuerscheinung „Kleines Spessart-ABC“

Der Spruch „Kinzig, Sinn und Main schließen rings den Spessart ein“ beschreibt sehr gut die Lage des Spessarts, des Mittelgebirges im Dreieck zwischen Fulda, Frankfurt und Würzburg, das direkt vor unserer Haustür liegt und doch vielen kaum bekannt ist. Die Buchautorin Regine Trippe und die Fotografin Doris Schneider haben lange recherchiert, Ortsansässige nach ihren persönlichen „Highlights“ des Spessarts befragt und kreuz und quer den Spessart bereist, um im neu erschienenen Buch „Kleines Spessart-ABC“ bekannte und versteckte Sehenswürdigkeiten des Mittelgebirges vorzustellen.

Von A wie „Alzenauer Weinkultur“ und „Äppeläquator“ über E wie „Engländer“, K wie „Kaiserpfalz Gelnhausen“ und S wie „Spessarträuber“ bis Z wie „Zentrum der EU“ präsentiert Regine Trippe jede Menge Wissenswertes über den Spessart – zum Beispiel Ausflugsziele für Groß und Klein, Sehenswürdigkeiten oder bekannte Persönlichkeiten der Region.

Neben Klassikern wie Schloss Mespelbrunn und dem Naturpark Spessart, erfährt der Leser auch Wissenswertes über Philipp Reis, den Wegbereiter des Telefons, über das Leben Johann Adam Hasenstabs, den „Robin Hood des Spessarts“, über den Spessart-Forscher Karl Kihn und wo man etwa in den sagenumwobenen „Schneewittchenspiegel“ schauen oder „Brauer für einen Tag“ sein kann. Auf historischen Pfaden lässt es sich vielfältig wandeln, bei der Besichtigung von Schlössern und Burgen, Wallfahrtskirchen und Klöstern, Glashütten und Bergwerken. Zahlreiche Wanderwege führen über die alte Handelsroute Eselsweg, den Höhenzug Hahnenkamm oder durch die Rückersbacher Schlucht. Weiterhin wartet das Buch mit außergewöhnlichen Superlativen auf: dem Isolatorenmuseum in Lohr als das kleinste Museum Deutschlands, dem wohl ältesten Gasthaus Deutschlands „Zum Riesen“ in Miltenberg, der kleinsten Bibliothek der Welt im Franck-Haus in Marktheidenfeld und auch einer weltweit einmaligen integrierten romanischen Mauerkapelle im Bergfried von Burg Rieneck.Trippe empfiehlt zum Beispiel einen Besuch bei Konzertpianist Michael Günther und seiner Sammlung historischer Tasteninstrumente im Schloss Homburg. Eines ihrer persönlichen Highlights im Spessart ist die Urpharer Wehrkirche: „Von außen unscheinbar, aber innen ein mystischer Ort mit wunderschönen Fresken und außergewöhnlichen Details“.

Das „Kleine Spessart-ABC“ ist Trippes erstes Buch. Zum Schreiben kam sie eher zufällig. „Meine Schwester Doris Schneider hat schon für mehrere Bücher wie z.B. „Das Wirtshaus im Spessart“ und „Kleines Hanau-ABC“ Fotos gemacht und hatte eine Anfrage vom Verlag für ein Spessart-ABC“, berichtet sie. „Da ich nebenbei auch Stadtführerin in Hanau bin und mich für Geschichte und Tourismus in der Region interessiere, habe ich zugesagt.“ Die Hanauer Fotografin Doris Schneider hat extra mehrere Urlaube im Spessart verbracht, um vor Ort im richtigen Augenblick stimmungsvolle Fotomotive mit dem „richtigen Licht“ einfangen zu können. „Für mich ist die Fotografie, bei der ich Raum und Zeit vergessen kann, ein wichtiger Ausgleich, um im Alltag Kraft aus den schönen Momenten zu schöpfen, die ich bei meinen Ausflügen erlebe und verinnerliche“, so Schneider. „Und auf meinen zahlreichen Spessarttouren durfte ich immer wieder erfahren, wie wunderbar und vielseitig unsere Heimat ist.“

Das handliche Buch eignet sich ideal als Mitbringsel für Spessart-Liebhaber und solche, die es noch werden wollen. Es ist direkt bei den Autorinnen, im Buchhandel und im Hanau Laden am Freiheitsplatz erhältlich. Auf dem Kesselstädter Adventsmarkt am 26./27. November werden Regine Trippe und Doris Schneider ihre Publikation vorstellen und auf Wunsch signieren.

Regine Trippe, Doris Schneider, „Kleines Spessart-ABC“, 142 Seiten, zahlreiche farbige Abbildungen, Husum Verlag, 9,95 Euro, ISBN 978–3–89876–837–5.

Direktverkauf über Doris Schneider, Tel. 06181 254410, d.schneider(at)fotofreude21.de und Regine Trippe TRIPS(at)facebook

 

 

25.10.2016: "Der Kahlgrund brennt" - Tag der offenen Tür bei Herstellern von ausgesuchten und edlen Destillaten am 30. Oktober 2016 zwischen 11.00 und 19.00 Uhr. Nähere Infos unter: www.der-kahlgrund-brennt.de.Außerdem besteht die Möglichkeit, sich den neu erschienenen Spessartführer "Kleines Spessart-ABC" von Regine Trippe und Doris Schneider anzusehen und zu erwerben. Die Autorinnen stellen ihr Buch bei der Edelbrennerei DIRKER, Alzenauer Straße 108, 63776 Mömbris vor und beantworten gerne Fragen rund ums Buch. Weiterhin ist derzeit das "Kleines Spessart-ABC" auch bei der Edelbrennerei ROSSMANN, Neuseser Str. 9, 63755 Alzenau-Albstadt erhältlich.
 

 

01.10.2016:

Tag der Märkte am 02.10.2016 statt.

Beim 1. Hanauer Kreativmarkt auf dem Freiheitsplatz ist das Buch "Kleines Spessart-ABC" am Stand 16 bei Andrea Farr (www.andreas-bastelideen.de) und Lydia Hohenberger (www.goreous-gimcrack.com) sowie am Stand 33 erhältlich!

 

09/2016:

ENDLICH ist es soweit: unser erstes gemeinsames Buch ist ab sofort erhältlich!

 

Buchneuerscheinung "Kleines Spessart-ABC" mit Texten von Regine Trippe und Fotos von Doris Schneider Zwischen Fulda, Frankfurt und Würzburg erstreckt sich ein Mittelgebirge, das schon zur Zeit der Kelten und Römer besiedelt war - wovon u.a. der Obergermanisch-Rätische Limes zeugt. Auf historischen Pfaden lässt sich hier vielfältig wandeln, etwa bei der Besichtigung von Burgen und Schlössern, Wallfahrtskirchen und Klöstern, Glashütten, Bergwerken, Museen oder auch der kleinsten Bibliothek der Welt. Städte wie Marktheidenfeld, Wertheim und Miltenberg warten mit Fachwerk auf, zahlreiche Wanderwege führen über die alten Handelsroute Eselsweg, den Höhenzug Hahnenkamm oder durch die Rückersbacher Schlucht. Die Erzählungen rund um das Lohrer „Schneewittchenschloss“ inspirierten die Brüder Grimm zu dem berühmten Märchen, die Spessarträuber wiederum Wilhelm Hauff zur Novelle „Das Wirtshaus im Spessart“, die ebenfalls im Husum Verlag erschienen ist und von Doris Schneider bebildert wurde. Informativ und reich bebildert ist dieses handliche ABC der passende Begleiter bei Streifzügen durch den Spessart.

Direktverkauf über d.schneider@fotofreude21.de, Tel. 06181 254410 und Regine TRIPS@facebook

 

05.08.2016:

Dr. Dirk Rohrbach hat sein Abitur 1987 an der Otto-Hahn-Schule "gebaut".
Der Mediziner und Weltreisende kommt am 28. August nach Hanau und präsentiert abends im Amphitheater seine Reportage "Yukon" mit Live-Musik.

 

24.07.2016:

Unser Buch geht in Druck, der Countdown läuft:

Buchneuerscheinung "Kleines Spessart-ABC" mit Texten von Regine Trippe und Fotos von Doris Schneider

Zwischen Fulda, Frankfurt und Würzburg erstreckt sich ein Mittelgebirge, das schon zur Zeit der Kelten und Römer besiedelt war - wovon u.a. der Obergermanisch-Rätische Limes zeugt. Auf historischen Pfaden lässt sich hier vielfältig wandeln, etwa bei der Besichtigung von Burgen und Schlössern, Wallfahrtskirchen und Klöstern, Glashütten, Bergwerken, Museen oder auch der kleinsten Bibliothek der Welt. Städte wie Marktheidenfeld, Wertheim und Miltenberg warten mit Fachwerk auf, zahlreiche Wanderwege führen über die alten Handelsroute Eselsweg, den Höhenzug Hahnenkamm oder durch die Rückersbacher Schlucht. Die Erzählungen rund um das Lohrer „Schneewittchenschloss“ inspirierten die Brüder Grimm zu dem berühmten Märchen, die Spessarträuber wiederum Wilhelm Hauff zur Novelle „Das Wirtshaus im Spessart“, die ebenfalls im Husum Verlag erschienen ist und von Doris Schneider bebildert wurde. Informativ und reich bebildert ist dieses handliche ABC der passende Begleiter bei Streifzügen durch den Spessart.

Vorbestellungen werden schon jetzt gerne über: d.schneider@fotofreude21.de, Tel. 06181 254410 und Regine TRIPS@facebook entgegen genommen.

 

 

20.07.2016:

Fotoausstellung des Film-Foto-Videoclubs Hanau (FFV) am Sonntag 31. Juli 2016

im Olof-Palme-Haus, Pfarrer-Hufnagelstraße in Hanau-Kesselstadt.

Mit Sonderausstellung im 1. OG von der Luminale Frankfurt 2016.

geöffnet: 10.00 bis 15.00 Uhr (bei schlechtem Wetter entfällt die Ausstellung) www.ffv-hanau.de

Liebe Fotofreundinnen und -freunde, wer nicht an der Vernissage unserer Fotoausstellung am 15.07.2016 im OPH teilnehmen konnte, hat am Sonntag, den 31.07.2016 noch einmal die Möglichkeit, unsere Ausstellung während der Musikveranstaltung des Fördervereins Olof-Palme-Haus zu besuchen. Von 11 bis 14 Uhr spielt die Barrelhouse Jazzband auf der Terrasse des wunderschönen Gartens. Der Eintritt ist frei!!! Für Essen und Getränke sorgt der Förderverein. Die Autoren der Ausstellung sind ab 10 Uhr anwesend und stehen für Gespräche zur Verfügung.

 

 

25.05.2016:

Fotoausstellung des Film-Foto-Videoclubs Hanau (FFV) von Freitag 15. Juli 2016  bis Sonntag 17. Juli 2016

im Olof-Palme-Haus, Pfarrer-Hufnagelstraße in Hanau-Kesselstadt. Mit Sonderausstellung im 1. OG von der Luminale Frankfurt 2016.

Vernissage am Freitag 15. Juli 2016 um 17.30 Uhr. Samstag und Sonntag geöffnet: 10.00-18.00 Uhr. www.ffv-hanau.de

 

Parallel dazu findet am Sonntag, 17.07.2016 von 11.00 bis 14.00 Uhr das beliebte Musikpicknick im Olof-Palme-Haus statt:

Die Luft brennt über der Bühne bei Beata Kossowskas Mouthharp-Virtuosität, noch angeheizt von Gitarre und Kontrabass. Das ist mehr als die Summe von drei Instrumenten und zwei Stimmen. Es sind magische und emotionale Momente zu Geschichten, die mit Wort und Klang erzählt werden. www.olof-palme-haus.de/veranstaltungen/musikpicknicks/

 

 

07.10.2015:

Adventsmarkt in der Reinhardskirche in Kesselstadt am 28./29. November 2015

Meine Angebote rund um die Fotografie:

Neben den bereits bekannten Büchern „Wege zum Wein“, „Kleines Hanau-ABC“, „Das Wirtshaus im Spessart“ u.a. biete ich wie gewohnt Postkarten und Fotobriefkarten mit Hanauer Motiven und Hanauer Weihnachtsmotiven an, natürlich auch Motive vom „Neuen Hanau“. Statt eines Hanauer Kalenders habe ich übers Jahr die verschiedensten Fotomotive zusammen getragen und meine Lieblingsmotive sowohl in einem Panorama- als auch Hochformatkalender zusammen gestellt, der unter dem Titel „Fotofreude für dich“ in A3 und A4 und nur bei mir erhältlich ist.

Über einen Besuch an meinem Stand im 1. OG der Reinhardskirche freue ich mich sehr!

 

   
20.09.2015:

Gaudi - Trachten- und Landhausmode (auch Second Hand!!!)

Fachgeschäft, Leipziger Str. 29, 63571 Gelnhausen-Roth - Sabine Henkel-Effenberger, Hdy. 0171 7817628

Tipp: Fragen Sie nach dem Gutschein im Wert von 5 Euro, der beim Einkauf verrechnet wird und noch bis 31.10.2015 gültig ist!

www.gaudi-trachten.de

 

26.05.2015:

Fotoausstellung des Film-Foto-Videoclubs Hanau (FFV) von Freitag 21. August 2015 bis Sonntag 23. August 2015 im Olof-Palme-Haus, Pfarrer-Hufnagelstraße in Hanau-Kesselstadt. Vernissage am Freitag 21. August 2015 um 17.00 Uhr.

Mit ihrer Fotoausstellung gehen die Fotografen im Film- Foto- Videoclub Hanau neue Wege. Anstatt im Foyer des Neustädter Rathauses, nehmen sie die Feierlichkeiten, die der Förderverein Olof-Palme-Haus in Hanau-Kesselstadt, Pfarrer-Hufnagel-Str. 2 anlässlich seines 20 jährigen Bestehens veranstaltet, zum Anlass, ihre Bilder dort in ihren Clubräumen auszustellen.

Die Fotografinnen und Fotografen eröffnen ihre Ausstellung am Freitag, den 21.08. um 17 Uhr mit einer Vernissage und stehen den Besuchern darüber hinaus am Samstag, den 22. und Sonntag, den 23.08. jeweils von 10 bis 18 Uhr zur Verfügung. Der Förderverein lädt für Samstag und Sonntag Interessenten, Helfer und Förderer zu einer Feier bei Essen, Getränken und Musik in das Haus ein. Das ist eine gute Gelegenheit für die Fotografen mit den Besuchern ins Gespräch zu kommen, und mit ihnen über die ausgestellten Bilder zu sprechen. Ein besonderes Schmankerl bieten die Hobbyfotografen mit der Sonderausstellung rund um das neue Hanau. Aufnahmen, die im Laufe der Bauzeit zum Teil durch oder über den Bauzaun entstanden sind, bis hin zum aktuellen Baustand, werden hier ausgestellt.

 

22.05.2015:

Buchneuerscheinung: "Kahlgrund entdecken und genießen" von Joachim Schulmerich, erschienen im Cocon-Verlag, Hanau. Ob auf einem kurzen Spaziergang, während einer langen Wanderung oder mit dem Rad – den Kahlgrund kann man auf vielen Wegen entdecken.

03.05.2015: 20.06.2015 Kesselstädter Kram- und Flohmarkt vor der Reinhardskirche in Hanau-Kesselstadt. Standbetreiber können sich anmelden unter: Gerhard Ziegler, Tel. 06181/14899, eMail: g.ziegler@hanau-info-net.de 
28.03.2015: 02.05.2015 Kesselstädter Kram- und Flohmarkt vor der Reinhardskirche in Hanau-Kesselstadt. Standbetreiber können sich anmelden unter: Gerhard Ziegler, Tel. 06181/14899, eMail: g.ziegler@hanau-info-net.de 

28.05.2015 Ausstellung "Gefangen im Netz" Expressive Malerei von Gisela Isking. Beginn der Vernissage um 19.00 Uhr. Die Ausstellung geht bis zum 31.05.2015 und ist in der Reinhardskirche zu sehen. Weitere Infos unter: www.gisela-isking.com

30./31.05.2015 "Main Markt" in und vor der Reinhardskirche. Mit den Schwerpunkten Essen u. Trinken sowie Schmuck u. Mode Accessoires.

01.03.2015:

Restaurant-Theater  -  Krimis zum Menü

NEU: April/Mai 2015 - Kriminelles Menü 3 "Der Betriebsausflug - Alles wird gut"

- Kriminelles zum Menü - Stücke aus eigener Feder

- Mundartstücke

- Sketche

- Romanlesungen

- Wir nennen es NICHT Krimidinner sondern: Mord zum Dinner auf Hessisch - das etwas andere Dinner

Infos unter: www.oefter-mal-was-neues.de

21.02.2015: Korsika und Kappadokien - Video-Abend im Schützenhof in Oberrodenbach am 25. Februar 2015 um 19.30 Uhr  bei freiem Eintritt
Christel und Detlef Werner aus Rodenbach haben ihre Erlebnisse in je einem Video-Film von etwa 60 Minuten aufgezeichnet und laden ein, sie auf ihrer Fahrt zu begleiten.
24.12.2014:

Zieglers Schöne Märkte in und um die Reinhardskirche in der Bienenstraße in Hanau-Kesselstadt - Termine 2015
Jahresempfang: So 01. Februar 2015 (Reinhardskirche)

Ostermarkt: Sa/So 14./15. März 2015
„Main Markt“: Sa/So 30./31. Mai 2015
Kesselstädter Kram- und Flohmarkt: Sa 02. Mai und 20. Juni 2015
Markt "Rebensaft und Handwerkskunst": Sa/So 26./27. September 2015

"2. Kesselstädter Tage - unser Stadtteil lebt": 13. bis 27. September 2015
In 2015 werden wir im Rahmen der „Kesselstädter Tage“ an möglichst vielen Stellen in Hanau - Kesselstadt Kunst ausstellen. Künstler und Künstlerinnen die teilnehmen möchten, können sich an unten angegebener Adresse melden.
Themen oder Stilrichtungen sind nicht vorgegeben. Alle Arten von Malerei, Fotographie, Objekte oder anderes sind zugelassen. Material und Größe der Kunstwerke sind nicht vorgegeben. Es gibt Ausstellungsflächen in Räumen und im Freien. Wo der/die einzelne Künstler/in  ausstellt, wird mit den Künstlern in Einzelgesprächen besprochen. An Hand des vorhandenen Platzes werden die Werke vom Veranstalter ausgesucht und platziert. Werke im Freien sollten wetterfest sein. Jeder Teilnehmer ist für seine Kunstwerke selbst verantwortlich, das heißt er muss sie selbst versichern und während der Ausstellungszeit betreuen. An- und Abtransport der Kunstwerke  übernimmt der/die  Künstler/in selbst. Die Kunstwerke sind frei verkäuflich ohne finanzielle Abgaben an den Veranstalter. Die Künstler stellen dem Veranstalter Bild- und Werbematerial von sich und den Werken die ausgestellt werden per E-Mail zur Verfügung. Die Künstler sind verpflichtet, sich an der Ausstellungseröffnung und der Werbung dafür zu beteiligen.
Wer einen Stand auf den Märkten betreiben oder im Rahmen der "Kesselstädter Tage" Kunstobjekte ausstellen möchte, kann sich bewerben bei: Gerhard Ziegler, Tel. 06181/14899, eMail:
g.ziegler@hanau-info-net.de 

24.12.2014: Förderung des Hanauer Adventskalenders 2014 als Sponsorin (Motivbild von Maya Hess aus Bruchköbel, 7b der PGS)
Die Kalender-Aktion ist ein/e Lotterie/Gewinnspiel zur Förderung von Jugendprojekten in Hanau. Veranstalter sind die Fördervereine des Lions Club Hanau und des Lions Club Hanau Brüder Grimm. Die Ausspielung umfasst 8.999 Kalender mit fortlaufenden Gewinn-Nummern. Der Kalender ist das Los (Gewinn-Nummer) und kann nur einmal gezogen werden. Je ein Fotokalender "Liebenswertes Hanau 2015" von Doris Schneider entfiel auf die Gewinn-Nummer 5592 und 4933. Je ein Buch "Das Wirtshaus im Spessart" von Wilhelm Hauff mit Fotos von Doris Schneider entfiel auf die Gewinn-Nummer 2209 und 3779. Die Gewinne können ab dem 05.01.2015 im Stadtladen Hanau abgeholt werden. Gewinne und Gutscheine, die nicht bis zum 31.01.2015 abgeholt wurden, verfallen. Gutscheine, die nicht bis zum 30.09.2015 eingelöst werden, verfallen.
04.12.2014: Hanauer Kalender "Liebenswertes Hanau 2015" und Hanauer Weihnachtspostkarten auf dem Hanauer Weihnachtsmarkt ab sofort erhältlich: am Schmuckstand bei Bettina Pentner und bis 09.12.2014 auf dem Künstlerweihnachtsmarkt im Neustädter Rathaus am Stand 2 (Rund ums Papier) bei Andreas Farr und Lydia Hochberger

Handgearbeiteter Schmuck aus Deutschland von Bettina Pentner, Forstweg 8, 36124 Eichenzell, Tel. 0157 79747565, eMail: kontakt@tattermann.de

Andreas Bastelideen, Andrea Farr, 63452 Hanau, Tel. 06181 183762, eMail: andrea.farr@web.de

Gorgeous Gimcrack - wunderbare Kinkerlitzchen, 63755 Alzenau, Tel. 06023 9689404, eMail: gorgeous-gim@hotmail.de

25.11.2014: Signierstunde sowie Vorlesung aus dem Buch "Das Wirtshaus im Spessart"am 06.12.2014 von 14-16 Uhr im Buchladen am Freiheitsplatz
Auf dem Gebiet der Hanau-Fotografie ist Doris Schneider mittlerweile eine feste Größe. Zum ersten Mal sind ihre Fotos im "Kleinen Hanau-ABC" von Anja Zeller erschienen. Seitdem hat sie mehrere Wandkalender mit Hanauer Motiven herausgebracht, viele schöne Ansichtskarten, Weihnachtskarten mit Hanauer Motiven und die fotografischen Illustrationen zum Buch "Das Wirtshaus im Spessart" gestaltet. Im Verlauf der Signierstunde wird sie aus dem "Wirtshaus" vorlesen. Ihr Credo ist es, nicht alltägliche, aber stets schöne Ansichten ihrer Heimatstadt zu zeigen. Buchladen am Freiheitsplatz. Am Freiheitsplatz 6, 63450 Hanau, Tel. 06181 28180, www.freiheitsplatz.de
24.10.2014: Adventsmarkt in der Reinhardskirche in Kesselstadt am 1. Adventswochenende von 15-21 Uhr/11-19 Uhr -  Kalender "Liebenwertes Hanau 2015", Hanauer Weihnachtskarten und Postkarten, Bücher "Kleines Hanau-ABC", " Das Wirtshaus im Spessart" u.a.
18.11.2014: Hanauer Kalender "Liebenswertes Hanau 2015" sowie Buch: "Kleines Hanau-ABC" und "Das Wirtshaus im Spessart" mit Fotografien von Doris Schneider auf dem 3. Adventsbasar im Brockenhaus Hanau, Lamboystr. 52, am 22.11.2014, 11.00 bis 17.00 Uhr
13.11.2014: Nur noch wenige Tage bis zu ersten Aschaffenburger Buchmesse im Schloss! Am Samstag, den 15.11.2014 werden die Tore des Schlosses Johannisburg um 11 Uhr geöffnet und es beginnt gleich mit einem Knaller: Die Gewinner des Main-Reim-Gedichtwettbewerbs werden bekannt gegeben! Ab 12 Uhr gibt es dann Lesungen im Turmzimmer und um 13 Uhr beginnt das Kinderprogramm. Der Eintritt ist frei! Alle weiteren Infos unter www.buchmesse-ab.de Das komplette Programm als Übersicht gibt es hier: http://buchmesse-aschaffenburg.de/?page_id=411 Main-Reim Redaktionsteam, www.main-reim.de der verein zur förderung der dichtung am untermain e.V., gut gegen sprachlosigkeit
17.10.2014: Fotoausstellung im Wohnstift Hanau, Lortzingstraße 5, Hanau vom 17. Oktober bis 25. November 2014 unter dem Motto "Fotofreude21 - die Freude am Fotografieren und an schönen Fotomotiven", Vernissage am Freitag, 17. Oktober 2014 um 16.00 Uhr. Ein Teil der Ausstellung befindet sich im Eingangsbereich des Wohnstiftes, der andere Teil mit Hanauer Motiven im Aufenthaltsbereich ("Saal Marktplatz" und "Blauer Saal"). Am Wochenende 22./23. November 2014 jeweils von 14.00 bis 17.00 Uhr im Saal Marktplatz Verkauf von Hanauer Kalendern, Büchern, Briefkarten zu verschiedenen Anlässen, Hanauer Weihnachtskarten, Trauerkarten, ... Mehr dazu hier.

Pressetext: fotofreude21 – die Freude an schönen Fotomotiven

so erklärt die Fotografin Doris Schneider den Namen ihrer Internetseite, die in diesem Fall NICHTS mit „Fotofreunde“ zu tun hat, wodurch es schon oft zu Irritationen kam. Um das zu verdeutlichen, hat sie bewusst ihre erste eigene Fotoausstellung genau unter dieses Motto gestellt und am 17. Oktober 2014 zur Vernissage in den Wohnstift Hanau in der Lortzingstraße 5 eingeladen, wo ihre Ausstellung noch bis zum 25. November zu sehen ist.

Bei einem Treffen der Hanauerin mit dem Einrichtungsleiter Michael Schlosser im Frühjahr diesen Jahres kam die Idee zustande, für den Wohnstift eine Fotoausstellung mit Hanauer Motiven zu organisieren, mit denen sich die Bewohner, zumeist alteingesessene Hanauer und Hanauerinnen, gut identifizieren können. Die Wirkung war schon beim Aufhängen der Bilder ein paar Tage vor der Vernissage deutlich zu spüren: die Senioren zeigten sich sehr interessiert und so manches Gespräch über vergangene Zeiten kam in Gang.

So ist EIN Teil der Ausstellung mit bekannten Hanauer Motiven im Aufenthaltsbereich "Saal Marktplatz" und "Blauer Saal" zu besichtigen.

Doris Schneider möchte sich aber nicht nur über Hanauer Fotomotive definieren. Ihre eigentlichen Fotomotive, die sie besonders liebt und aus denen sie für sich Kraft für den Alltag schöpft, finden sich in der Natur, in der Landschaft, am Wegesrand, in der Stille. Es sind die kleinen, oft kaum wahrgenommenen Dinge, die sie veranlassen, auf den Auslöser zu drücken, wie z.B. eine winzige Schnecke auf einer Anemone, ein Marienkäfer im Februar auf einer kleinen Märzenbecherblüte, ein kleines Farnblatt, von Raureif überzogene Herbstblätter, u.a. Gerne ergänzt sie ihre Fotos mit Texten und Sprüchen, die ihr wichtig sind und die zum Fotomotiv passen. Ihren persönlichen Leitspruch: „Mit offenen Augen durchs Leben gehen, die Schönheit der Natur entdecken und genießen, verinnerlichen, und im Alltag Kraft aus den schönen Momenten schöpfen“ wie auch einen Teil  ihrer „Herzensfotos“ kann man im Eingangsbereich des Wohnstiftes auf den insgesamt acht Flächen der Vorder- und Rückseiten der Stellwände auf sich wirken lassen. Die Fotos laden zum Innehalten und auch Nachdenken ein.

Am Wochenende 22./23. November jeweils von 14.00 bis 17.00 Uhr ist Doris Schneider im Saal Marktplatz anwesend, wo man ihren Kalender „Liebenswertes Hanau 2015“, die von ihr bebilderten Bücher „Wege zum Wein“, „Kleines Hanau-ABC“ und ihr neuestes Werk „Das Wirtshaus im Spessart“, sowie Briefkarten zu verschiedenen Anlässen, Hanauer Post- und Weihnachtskarten sowie Trauerkarten erwerben kann.

20.09.2014: Hobbykünstler- und Kreativmarkt am 12. Oktober 2014 von 11-17 Uhr in der Willi-Rehbein-Halle, 63456 Hanau/Klein-Auheim, Fasaneriestraße 25. Mehr dazu hier.
20.09.2014: Frankfurter Buchmesse vom 08. bis 12. Oktober 2014  - die Verlagsgruppe Husum ("Kleines Hanau-ABC", "Das Wirtshaus im Spessart" - bebildert von Doris Schneider u.a.) ist auf dem Messegelände in Halle 3.1, Stand B 58-62 vertreten. Mehr dazu hier.
20.08.2014: Verlosung im Hanauer Stadtjournal espresso: Buch "Das Wirtshaus im Spessart" mit Fotos von Doris Schneider
In der August-Ausgabe des Hanauer Stadtjournals espresso wurden zwei meiner Bücher verlost.
Je ein Buch erhält: Mallard in Wolfgang und Eheleute Voigtsberger in Maintal. Herzlichen Glückwunsch!
Allen anderen Teilnehmern dieser Verlosung ein herzliches Dankeschön für ihr Interesse!
18.08.2014: Hanauer Kalender "Liebenswertes Hanau 2015" mit Fotos von Doris Schneider. Ab sofort erhältlich bei Doris Schneider und Reifenhaus W. Ruppel KG. Weitere Verkaufsstellen siehe Kont@kt.
13.08.2014: Vorstellung Hanauer Kalender "Liebenswertes Hanau 2015" und Buchneuerscheinung "Das Wirtshaus im Spessart", Ansichtskarten/Postkarten "Liebenswertes Hanau" mit aktuellen Hanauer Motiven, Fotokarten zu verschiedenen Anlässen sowie Bücher "Kleines Hanau-ABC"/ "Little Hanau ABC" und "Wege zum Wein" mit Fotografien von Doris Schneider, erhältlich auf dem Markt "Rebensaft und Handwerkskunst" in der Reinhardskirche in Hanau-Kesselstadt ,  am Wochenende 16. August von 13.00 bis 20.00 Uhr und am 17. August von 11.00 bis 18.00 Uhr
Buchvorlesung am Samstag um 17.00 Uhr und Sonntag um 13.45 Uhr
17.06.2014:

Buchneuerscheinung: "Das Wirtshaus im Spessart" von Wilhelm Hauff mit Fotos von Doris Schneider. Ab sofort erhältlich bei Doris Schneider und Reifenhaus W. Ruppel KG, Hanauer Vorstadt 26, Hanau (großer Kundenparkplatz vorhanden) www.reifenhaus-ruppel.de, in der Altstadt-Apotheke, in Heilmanns Café, in der Weinhandlung Gerhard Ziegler und im Buchhandel "Vor vielen Jahren, als im Spessart die Wege noch schlecht und nicht so häufig befahren waren, zogen zwei junge Burschen durch diesen Wald..." So beginnt die spannende Erzählung um einen nächtlichen Überfall auf das einsam im Wald gelegene Gasthaus voller fragwürdiger Gestalten, ein aufregendes Abenteuer um die Entführung und ritterliche Errettung einer Gräfin. Wilhelm Hauffs beliebte Erzählung voller Räuberromantik wurde von der Fotografin Doris Schneider mit stimmungsvollen Aufnahmen reich bebildert. Husum-Verlag. Weitere Verkaufsstellen siehe Kont@kt.

05.06.2014:

Fotoausstellung des Film- Foto- Videoclubs Hanau (FFV) von Samstag 12. Juli bis Sonntag 20. Juli 2014 im Foyer des Historischen Rathauses (Neustädter Rathaus) am Markt in Hanau. Geöffnet: täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr. Vernissage am Freitag 11. Juli 2014 um 18.00 Uhr.

23.05.2014: Hanauer Kalender "Liebenswertes Hanau 2015" mit Fotografien von Doris Schneider erhältlich ab Ende August 2014.Vorstellung des Kalenders auf dem Markt "Rebensaft und Handwerkskunst" in der Reinhardskirche in Hanau-Kesselstadt ,  am Wochenende 16./17. August 2014.
10.04.2014:

Kesselstädter Kram- und Flohmarkt am Samstag 14. Juni 2014 in der Reinhardskirche in Hanau-Kesselstadt von 10.00 bis 17.00 Uhr, Standgebühren: zwei Meter 10,00 Euro, je weiterer Meter 4,00 Euro.
„Main Markt“
in der Reinhardskirche in Hanau-Kesselstadt am 31. Mai 2014 von 14.00 bis 20.00 Uhr und 01. Juni 2014 von 11.00 bis 18.00 Uhr. Ein Duft von Schönheit und Geschmack.
Wer einen Stand auf einem der beiden Märkte betreiben möchte, kann sich anmelden/bewerben bei:
Gerhard Ziegler, Tel. 06181/14899, eMail: g.ziegler@hanau-info-net.de 

20.03.2014: Susannelfes Blumenkinder für den Jahreszeitentisch Kennen Sie die wundervollen Blumenkinder, die Susanne Golenia aus Frankfurt in liebevoller Handarbeit anfertigt? Mehr dazu hier: http://susannelfe.blogspot.de
20.02.2014: Hanauer Kalender "Liebenswertes Hanau 2014" sowie Osterbriefkarten der Hobbyfotografin Doris Schneider auf dem  Ostermarkt Kesselstadt am  08./09. März 2014 in der Reinhardskirche erhältlich, außerdem die Bücher  "Kleines Hanau-ABC"/"Little Hanau ABC" von Anja Zeller,  "Wege zum Wein" von Manfred Frühwacht, "Tante Frieda" (erster Hohe-Tanne-Krimi) von Heidi Gebhardt, "Neues von Karlchen Horst" von Dietrich Brüggemann sowie "Frankfurt to go", "Hamburg to go", "München to go" und "Alles, was Sie noch nicht über München wussten" von Anja Zeller. Gerne erhalten Sie Kalender, Karten und Bücher auch in der Fotokarten- und Bücherecke im Reifenhaus W. Ruppel KG in der Hanauer Vorstadt 26, Hanau (großer Kundenparkplatz vorhanden) www.reifenhaus-ruppel.de
10.01.2014:

Zieglers Schöne Märkte in und um die Reinhardskirche in der Bienenstraße in Hanau-Kesselstadt - Termine 2014
Jahresempfang: So 02. Februar 2014

Ostermarkt: Sa 08./ So 09. März 2014
Markt „Main Markt“:
Sa 31. Mai / So 01. Juni 2014
Markt „Rebensaft und Handwerkskunst“: Sa 16./ So 17. August 2014
Wer einen Stand auf den Märkten betreiben möchte, kann sich bewerben bei:
Gerhard Ziegler, Tel. 06181/14899, eMail: g.ziegler@hanau-info-net.de 

20.12.2013:

Postkarten mit stimmungsvollen  Hanauer Weihnachtsmotiven von Doris Schneider am 21. und 22.12. auf dem Hanauer Weihnachtsmarkt am Stand des Lions Club Hanau Brüder Grimm erhältlich (zweiter Stand rechts neben der Bühne)! Der Lions Club veranstaltet eine Tombola mit sogenannten Walnusslosen.

12.12.2013: Postkarten mit stimmungsvollen  Hanauer Weihnachtsmotiven von Doris Schneider ab sofort an der Tourist-Information im Stadtladen und im Reifenhaus W. Ruppel KG erhältlich.
04.12.2013: Hanauer Kalender "Liebenswertes Hanau 2014" sowie stimmungsvolle Weihnachts-/Fotobriefkarten der Hobbyfotografin Doris Schneider jetzt auch erhältlich in der Buchhandlung Thielemann-Kraft, Bahnhofstr. 18, 63477 Maintal
22.10.2013: Verlosung im Hanauer Stadtjournal espresso: Buch "Little Hanau ABC"
In der Oktober-Ausgabe des Hanauer Stadtjournals espresso wurden zwei Bücher "Little Hanau ABC" verlost.
Je ein Buch erhält: Frau E. Schreiber, Hanau und Herr G. Hofmann, Hanau. Herzlichen Glückwunsch auch im Namen der Autorin Anja Zeller und des Husum-Verlages. Allen anderen Teilnehmern dieser Verlosung ein herzliches Dankeschön für ihr Interesse!
18.09.2013: Atelier Gabriele Kalkmann
Lassen Sie sich verzaubern von den handgemalten Portraits der Malerin Gabriele Kalkmann.
Mehr dazu hier.
17.09.2013: Hanauer Kalender "Liebenswertes Hanau 2014" sowie stimmungsvolle Weihnachts-/Fotobriefkarten der Hobbyfotografin Doris Schneider auf dem Adventsmarkt Kesselstadt am 30. November und 01. Dezember 2013 in der Reinhardskirche erhältlich, außerdem die Bücher  "Kleines Hanau-ABC"/"Little Hanau ABC" von Anja Zeller,  "Wege zum Wein" und "Kahlgrund schmecken und entdecken" von Manfred Frühwacht, "Tante Frieda" (erster Hohe-Tanne-Krimi) von Heidi Gebhardt, "Neues von Karlchen Horst" von Dietrich Brüggemann sowie "Frankfurt to go", "Hamburg to go", "München to go", "Alles, was Sie noch nicht über München wussten" und "Kleines Bozen-ABC" von Anja Zeller. Gerne erhalten Sie Kalender, Karten und Bücher auch in der Fotokarten- und Bücherecke im Reifenhaus W. Ruppel KG in der Hanauer Vorstadt 26, Hanau (großer Kundenparkplatz vorhanden) www.reifenhaus-ruppel.de.
17.09.2013: Verlosung im Hanauer Stadtjournal espresso: Kalender "Liebenswertes Hanau 2014"
In der September-Ausgabe des Hanauer Stadtjournals espresso wurden zwei meiner Kalender verlost.
Je einen Kalender erhält: Frau Jung, Frankfurt und Frau Nees, Hasselroth. Herzlichen Glückwunsch!
Allen anderen Teilnehmern dieser Verlosung ein herzliches Dankeschön für ihr Interesse!
01.09.2013: Hanauer Kalender "Liebenswertes Hanau 2014" ab sofort über Doris Schneider erhältlich
Die dritte Ausgabe meines Hanauer Kalenders führt Sie trotz Stadtumbau wieder
zu schönen, bekannten und liebenswerten Plätzen und Gebäuden Hanaus. A3 und A4, Querformat, Spiralbindung, Aufhänger.
Verkaufsstellen: Reifenhaus W. Ruppel KG, Papier Kreis, Bücher bei Dausien, Buchladen am Freiheitsplatz, Weinladen Gerhard Ziegler, Hanauer Anzeiger Leserladen
05.07.2013: Vorstellung Hanauer Kalender "Liebenswertes Hanau 2014", Ansichtskarten/Postkarten "Liebenswertes Hanau" mit aktuellen Hanauer Motiven (Alte Johanneskirche mit neuer Turmhaube, Freiheitsplatz-Ausgrabungen, u.a.), Fotokarten zu verschiedenen Anlässen sowie Bücher "Kleines Hanau-ABC"/ "Little Hanau ABC" und "Wege zum Wein" mit Fotografien von Doris Schneider erhältlich auf dem Markt "Rebensaft und Handwerkskunst" in der Reinhardskirche in Hanau-Kesselstadt ,  am Wochenende 31. August / 01. September.
22.06.2013: Buchpräsentation "Little Hanau ABC" und Autogrammstunde von Anja Zeller und Doris Schneider an Luigis roter Kaffeebar auf dem Hanauer Wochenmarkt am 29.06. 2013 von 10.00 bis 13.00 Uhr. Außerdem erhältlich: Postkarten "Liebenswertes Hanau" von Doris Schneider
07.06.2013: Ab sofort erhältlich: Buch "Little Hanau ABC", die englische Ausgabe des Buches "Kleines Hanau-ABC" von Anja Zeller mit vielen Fotos von Doris Schneider, www.fotofreude21.de, erhältlich im Reifenhaus W. Ruppel KG, www.reifenhaus-ruppel.de
24.04.2013: NEU: Ansichtskarten/Postkarten "Liebenswertes Hanau" mit aktuellen Hanauer Motiven (Alte Johanneskirche mit neuer Turmhaube, Freiheitsplatz-Ausgrabungen, Hauensteinreliefs des ehemaligen Westkarrees u.a. von Doris Schneider, www.fotofreude21.de, erhältlich im Reifenhaus W. Ruppel KG, www.reifenhaus-ruppel.de
28.02.2013: Hanauer Kalender "Liebenswertes Hanau" sowie Bücher "Kleines Hanau-ABC" und "Wege zum Wein" mit Fotografien von Doris Schneider auf dem 7. Ostermarkt in der Reinhardskirche in Hanau-Kesselstadt ,  am 02.03. von 13.00 bis 20.00 Uhr, am 03.03. von 11.00 bis 18.00 Uhr erhältlich. Ebenso Osterbriefkarten, Frühlingsbriefkarten, Muttertagsbriefkarten sowie Karten mit aktuellen Hanauer Motiven (Alte Johanneskirche mit neuer Turmhaube, Freiheitsplatz-Ausgrabungen, Hauensteinreliefs des ehemaligen Westkarrees u.a.), Fotokarten zu verschiedenen Anlässen, Fotoheft "Eine Turmhaube für die Alte Johanneskirche,...
Mehr dazu hier
12.12.2012: Fotoheft "Eine Turmhaube für die Alte Johanneskirche", Fotos und Gestaltung
von Doris Schneider, im Reifenhaus W. Ruppel KG erhältlich.
03.12.2012: Weihnachtsbriefkarten mit Hanauer Motiven, Grußkarten, Glückwunschkarten, Trauerkarten, ...
aktuellste Fotobriefkarten der Alten Johanneskirche Hanau mit neuer Haube/Kuppel
aktuelle Fotobriefkarten/Fotos der Freiheitsplatzausgrabungen

Hanauer Kalender "Liebenswertes Hanau 2013"  
Buch: "Kleines Hanau-ABC"
im Reifenhaus W. Ruppel KG, Hanauer Vorstadt 26, 63450 Hanau erhältlich!
26.11.2012: Hanauer Kalender "Liebenswertes Hanau 2013" sowie Buch: "Kleines Hanau-ABC" mit Fotografien
von Doris Schneider auf dem 10. Klein-Auheimer Adventsmarkt am 08. Dezember 2012 erhältlich
(je nach Witterung entweder am Brunnen oder im Foyer der ev. Erlöserkirche)!
22.11.2012: Hanauer Kalender "Liebenswertes Hanau 2013" sowie Buch: "Kleines Hanau-ABC" mit Fotografien von Doris Schneider
auf dem 1. Adventsbasar im Brockenhaus Hanau, Lamboystr. 52, am 24. November 2012, 11.00 bis 17.00 Uhr

Das komplett sanierte Brockenhaus Hanau (ehemals "Irish-Pub") des Behindertenwerkes Main-Kinzig e.V. (BWMK) wartet
mit besonderer Kaffeehaus-Athmosphäre und ausgewählten Waren auf. Café Samocca, Kunstatelier, Zigarrenmanufaktur und Second-Hand-Verkauf: Interessante Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung, attraktiver Erlebnisraum für alle Interessierten.
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 11.00 bis 17.00 Uhr und bei Veranstaltungen.
20.11.2012: Verlosung im Hanauer Stadtjournal espresso: Buch "Kleines Hanau-ABC"
In der November-Ausgabe des Hanauer Stadtjournals espresso wurden zwei Bücher "Kleines Hanau-ABC" verlost.
Je ein Buch erhält: K. Deitrich, 63457 Hanau und U. Schaffert, 63457 Hanau. Herzlichen Glückwunsch auch im Namen der Autorin Anja Zeller!
Allen anderen Teilnehmern dieser Verlosung ein herzliches Dankeschön für ihr Interesse!
24.10.2012: Hanauer Kalender "Liebenswertes Hanau 2013", Buch: "Kleines Hanau-ABC" und Weihnachts-/Fotobriefkarten
der Hobbyfotografin Doris Schneider auf dem Kesselstädter Adventsmarkt am 01. und 02. Dezember 2012 erhältlich!
24.10.2012: Verlosung im Hanauer Stadtjournal espresso: Kalender "Liebenswertes Hanau 2013"
In der Oktober-Ausgabe des Hanauer Stadtjournals espresso wurden zwei meiner Kalender verlost.
Je einen Kalender erhält: Frau A. Auchter, Maintal und Frau J. Keil, Mittelbuchen. Herzlichen Glückwunsch!
Allen anderen Teilnehmern dieser Verlosung ein herzliches Dankeschön für ihr Interesse!
08.10.2012: Buchneuerscheinung "Kleines Hanau-ABC" von Anja Zeller mit vielen Fotos von Doris Schneider (Husum-Verlag)
Mit der Neuerscheinung dieses Buches gibt es endlich wieder ein aktuelles Buch über Hanau,
in dem auch die Stadtteile Mittelbuchen, Steinheim, Klein-Auheim, Großauheim und Wolfgang ihre Erwähnung finden.
Die Kunsthistorikerin Anja Zeller stellt in übersichtlichen Kapiteln von A wie Altstadt, B wie Beethovenplatz und
C wie Comoedienhaus bis hin zu Z wie Zeichenakademie die schönsten Hanauer Orte und die interessantesten Persönlichkeiten vor.
Das handliche Buch im Format 14,8 x 14,8 cm eignet sich hervorragend als (Weihnachts-)Geschenk oder Mitbringsel
als Andenken von Hanau.
Erhältlich bei Doris Schneider und im Reifenhaus W. Ruppel KG, Hanauer Vorstadt 26, 63450 Hanau.
www.reifenhaus-ruppel.de
06.09.2012: Hanauer Kalender "Liebenswertes Hanau 2013" ab sofort über Doris Schneider erhältlich
Die zweite Ausgabe meines Hanauer Kalenders führt Sie - wie auch bereits im vergangenen Jahr -
zu den schönen, bekannten und liebenswerten Plätzen und Gebäuden Hanaus. A4, Querformat, Spiralbindung, Aufhänger.
Verkaufsstellen: Papier Kreis, Bücher bei Dausien, Buchladen am Freiheitsplatz, Hanauer Anzeiger Leserladen
sowie Reifenhaus W. Ruppel KG, Café Schien am Westbahnhof
15.04.2012: Muttertagskarten der Hobbyfotografin Doris Schneider
im Reifenhaus W. Ruppel KG erhältlich!
29.11.2011: Hanauer Weihnachtsbriefkarten von Doris Schneider
im Reifenhaus W. Ruppel KG erhältlich!
01.10.2011: Hanauer Kalender 2012, Kesselstädter Kalender 2012 und Fotobriefkarten
der Hobbyfotografin Doris Schneider auf dem Kesselstädter Adventsmarkt erhältlich. 26. und 27. November 2011
01.10.2011: Buchneuerscheinung "Wege zum Wein - auf Frankens Urgestein"
(CoCon-Verlag) mit 33 Wanderungen und 12 Weingütern rund um Michelbach, Wasserlos und Hörstein, Weinexpertisen, Einkehrtipps.
Informationen  und passende Wein-Fotobriefkarten über Doris Schneider erhältlich
   
   
   
   

 

 
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
b>(CoCon-Verlag) mit 33 Wanderungen und 12 Weingütern rund um Michelbach, Wasserlos und Hörstein, Weinexpertisen, Einkehrtipps.
Informationen  und passende Wein-Fotobriefkarten über Doris Schneider erhältlich